Datenschutzerklärung

Datenschutz ist Vertrauenssache und Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Der Schutz und die gesetzeskonforme Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ist daher für uns ein wichtiges Anliegen. Um Ihnen einen Überblick über die Nutzung Ihrer persönlichen Daten zu geben, möchten wir Sie hier über unsere Datenerhebung und Datenverwendung informieren.

  1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Verantwortlicher für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) ist die:

Rowing in Europe GmbH
c/o RP3 Rowing

Volker Fritz
Im Feld 4
4624 Haerkingen

Webseite: https://rp3rowing.ch

(nachfolgend auch „Rowing“, „wir“ oder „uns“).

  1. Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlagen und berechtigte Interessen, die von uns oder einem Dritten verfolgt werden, Empfänger oder Kategorien von Empfängern und Speicherdauer – Allgemeine Informationen

2.1 Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten im Sinne der DSGVO und des BDSG sind Einzelangaben über sachliche oder persönliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Zu den im Rahmen dieses Onlineangebotes verarbeiteten personenbezogenen Daten der Nutzer gehören insbesondere

  • Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse. die von Ihnen gekauften Produkte, die in Anspruch genommene Leistungen, Zahlungsinformationen (z.B. Bankverbindung, Zahlungshistorie),
  • Ihre Daten, die bei der Nutzung unserer Webseite und unseres Onlineangebotes anfallen.

2.2 Zwecke der Verarbeitung

Wir erheben und nutzen personenbezogene Daten, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite und unserer Inhalte und zur Abwicklung Ihrer Bestellung oder zur weiteren Leistungserbringung erforderlich ist, zur Beantwortung von Kontaktanfragen, Reichweitenmessung und Marketing sowie für etwaige Sicherheitsmaßnahmen.

2.3 Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Nachfolgend teilen wir Ihnen gemäß Art. 13 DSGVO die Rechtsgrundlagen für die von uns vorgenommenen Datenverarbeitungen mit. Wenn die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht separat ausgewiesen ist, erfolgt die Verarbeitung zu einem oder mehrerer der nachfolgend genannten Zwecke auf Grundlage der jeweils genannten gesetzlichen Regelungen:

  • Erfüllung unserer Leistungen (insbesondere zur Vertragsabwicklung) oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage erfolgt (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO),
  • Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO),
  • Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der berechtigten Interessen eines Dritten (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO),

oder, wenn Sie uns Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben, auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 f. DSGVO).

2.4 Weitergabe Ihrer Daten

Zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens und Ihrer Bestellungen kann es erforderlich sein, Ihre personenbezogenen Daten an andere verbundene Unternehmen innerhalb der Rowing in Europe GMBH Unternehmensgruppe oder an Dritte, auch außerhalb der EU oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), weiterzugeben.

Eine Weitergabe Ihrer Daten durch uns erfolgt in folgenden Fällen und auf Grundlage der jeweils genannten gesetzlichen Erlaubnis:

  • wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte oder an mit uns verbundene Unternehmen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist; hiervon erfasst sind z.B. Datenübermittlungen an Zahlungsdienstleister, Transporteure, Logistiker und Lieferanten, wenn diese Sie direkt beliefern,
  • Sie in die Übermittlung Ihrer Daten eingewilligt haben (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO),
  • aufgrund unseres berechtigten Interesses oder des berechtigten Interesses eines Dritten (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO); hiervon umfasst sind z.B. Datenübermittlungen im Rahmen von Forderungsabtretungen oder an Auskunfteien zum Zwecke der Bonitätsprüfung und an Marketingpartner,
  • wenn die Übermittlung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir unterliegen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO).

Alle verbundenen Unternehmen der Rowing Unternehmensgruppe und Dritte, an die wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, dürfen diese Daten nur zu den oben genannten Zwecken verwenden. Darüber hinaus sind sie verpflichtet, die Daten nur nach unseren Vorgaben sowie den einschlägigen Datenschutzgesetzen zu verarbeiten.

2.5 Speicherdauer und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre Daten speichern wir grundsätzlich nur so lange, wie es für den jeweiligen Zweck der Verarbeitung erforderlich ist. Ihre für den Zweck der Vertragsabwicklung erhobenen Daten speichern wir bis zum Ablauf der gesetzlichen bzw. möglicher vertraglicher Gewährleistungs- und Garantierechte. Nach Ablauf dieser Frist bewahren wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen des Vertragsverhältnisses für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf. Für diesen Zeitraum (regelmäßig zehn Jahre ab Vertragsschluss) werden die Daten allein für den Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung erneut verarbeitet. Hinsichtlich weiterer von uns verfolgter Zwecke entnehmen Sie bitte die Dauer der Speicherung den nachfolgenden Bestimmungen.

  1. Datenverarbeitung zur Einrichtung eines Kundenkontos

Wir richten keine Kundenkonten ein.

  1. Datenverarbeitung zur Abwicklung Ihrer Bestellung

Wenn Sie Produkte in unserem Online-Shop kaufen, benötigen wir zur Bearbeitung Ihrer Bestellung Ihren Namen, Ihre Adress- und Zahldaten, Ihre E-Mail-Adresse und eine Telefonnummer, damit wir mit Ihnen kommunizieren können. Wir nutzen die E-Mail-Adresse zudem für Ihre Identifikation (Kundenlogin). Ferner erhalten Sie über Ihre E-Mail-Adresse Ihre Bestell- und Versandbestätigung. Wir verarbeiten Ihre Daten für die Abwicklung Ihrer Bestellungen, einschließlich eventuell späterer Rückabwicklungen und Gewährleistungsfälle. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragserfüllung).

Rechtsgrundlage für diese Übermittlung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Ein berechtigtes Interesse ist hierbei gegeben, da die Zahlart „Kauf auf Rechnung“ für uns mit einem kreditorischen Risiko verbunden ist. Die genannten Auskunfteien verarbeiten die erhaltenen Daten und verwenden sie auch zum Zweck der Profilbildung (Scoring), um ihren Vertragspartnern im Europäischen Wirtschaftsraum und der Schweiz sowie ggf. weiteren Drittländern (sofern für diese ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission besteht) Informationen unter anderem zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen zu geben. Nähere Informationen zur Tätigkeit der genannten Auskunfteien können Sie den unter den oben genannten Links zu findenden Informationsblättern der Auskunfteien gem. Art. 14 DSGVO entnehmen.

  1. Datenverarbeitung zur Kontaktaufnahme mit uns und für den Kundensupport

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, Kontakt zu uns aufzunehmen. Sie können unseren Kundenservice per Telefon erreichen oder per E-Mail.

Wir verwenden Ihre im Zusammenhang mit der Kontaktaufnahme an uns übermittelten Daten ausschließlich zu dem Zweck, Ihre Anfrage zu beantworten. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DSGVO (Vertragserfüllung und berechtigtes Interesse der Bearbeitung von Anfragen und sonstigen Anliegen). Ihre Daten werden nach der Bearbeitung Ihres Anliegens gelöscht, es sei denn, eine weitere Speicherung ist zur ordnungsgemäßen Beantwortung Ihres Anliegens erforderlich (z.B. zur Bearbeitung einer Kundenreklamation im Rahmen einer Bestellung, siehe hierzu Ziffer 4 (Datenverarbeitung zur Abwicklung Ihrer Bestellung) oben).

  1. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken

Neben der Verarbeitung Ihrer Daten zur Einrichtung eines Kundenkontos, zur Abwicklung Ihrer Bestellungen und zur Bearbeitung Ihrer Anfragen und sonstiger Anliegen nutzen wir Ihre Daten nach Maßgabe der folgenden Ziffern auch, um mit Ihnen über Ihre Bestellungen, bestimmte Produkte oder Marketingaktionen zu kommunizieren und Ihnen Produkte oder Dienstleistungen zu empfehlen, die Sie interessieren könnten.

6.1 Newsletter

Sie können sich auf unserer Webseite für den Erhalt unseres Newsletters anmelden. Der Newsletter enthält Neuigkeiten, Angebote und weitere Informationen rund um die Produkte und Dienstleistungen. Der Versand unseres Newsletters erfolgt auf der Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Um den Newsletter zu erhalten, müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse in das dafür vorgesehene Feld auf unserer Webseite eintragen. Wir werden Ihnen anschließend eine Benachrichtigungs-E-Mail zusenden und Sie bitten, durch das Anklicken eines in dieser E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass Sie unseren Newsletter erhalten möchten (Double-Opt-In). Wir senden Ihnen daher erst dann einen Newsletter per E-Mail zu, wenn Sie uns zuvor ausdrücklich bestätigt haben, dass wir den Newsletter-Dienst aktivieren sollen.

Sie können Ihre erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten zum Newsletterversand jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierfür genügt ein kurzer Hinweis per E-Mail an die unter Ziffer 11 angegebene E-Mail-Adresse. Ferner finden Sie in jedem Newsletter einen Abmelde-Link. Ihre Daten werden für den Versand des Newsletters solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters besteht.

6.2 Produktempfehlungen per E-Mail 

Wenn Sie mit uns einen Vertrag geschlossen haben, verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse außerhalb des Vorliegens einer konkreten Einwilligung, um Ihnen regelmäßig Produktempfehlungen per E-Mail zuzuschicken. Wir wollen Ihnen auf diese Weise Informationen über Produkte aus unserem Angebot zukommen lassen, die Sie auf Grundlage Ihrer letzten Einkäufe bei uns interessieren könnten. Rechtsgrundlage für die vorgenannten Verarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG, da die Verarbeitung von Bestandskundendaten zu Werbezwecken ein berechtigtes Interesse darstellt. Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten für den Versand von Produktempfehlungen per E-Mail jederzeit widersprechen. Hierfür genügt ein kurzer Hinweis per E-Mail an die unter Ziffer 11 angegebene E-Mail-Adresse. Ferner finden Sie in jeder E-Mail mit Produktempfehlungen einen Abmelde-Link.

6.3 Katalogversand und -bestellung

Soweit Sie mit uns einen Vertrag geschlossen haben, können wir Ihre postalischen Kontaktdaten außerhalb des Vorliegens einer konkreten Einwilligung verarbeiten, um Ihnen auf diesem Wege unseren jeweils aktuellen Produktkatalog oder sonstige Postwurfsendungen zukommen zu lassen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Verarbeitung von Bestandskundendaten zu Werbezwecken ist als berechtigtes Interesse anzusehen.

Außerdem senden wir Interessenten/ Kunden unseren Produktkatalog per Post auf Anfrage zu.

Wir erheben und verarbeiten dazu Ihren Namen und Ihre Anschrift sowie Ihre E-Mail-Adresse. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir in diesem Zusammenhang, um zu kontrollieren, dass Sie keinen Werbewiderspruch eingelegt haben. Rechtsgrundlage für die vorgenannte Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Nach Versand des Katalogs löschen wir Ihre auf der Grundlage der Katalogbestellung erhobenen Daten.

6.4 Teilnahme an Gewinnspielen, Werbeaktionen und Umfragen

Wenn Sie an Werbeaktionen und Umfragen von uns teilnehmen, erheben wir die Daten, die für die Durchführung der Werbeaktionen oder der Umfragen jeweils erforderlich sind. Bei Gewinnspielen verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten, die wir in diesem Zusammenhang von Ihnen erhalten. Bei Werbeaktionen finden Sie in der Regel detaillierte Hinweise zum Datenschutz in den Teilnahmebedingungen zu dem jeweiligen Gewinnspiel oder der Werbeaktion. Die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten werden nur solange gespeichert, wie es zur Durchführung des jeweiligen Gewinnspiels oder der Werbeaktion erforderlich ist. Danach werden sie gelöscht.

Wenn Sie an einer Umfrage teilnehmen, verarbeiten wir Ihre Daten ausschließlich zu internen Zwecken und zur Verbesserung unserer Leistungen und unseres Angebots. Ihre im Rahmen der Umfrage von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Ihre Antworten auf die Umfrage) erfolgen rein freiwillig und die Nutzung der Angebote ist auch möglich, wenn Sie nicht an Umfragen teilnehmen. Eine mögliche Veröffentlichung von Umfrageergebnissen findet nur in anonymisierter Form statt.

Wir speichern Ihre in diesem Zusammenhang verarbeiteten Daten so lange, wie wir sie für die Erfüllung des oben genannten Verarbeitungszwecks benötigen. Rechtgrundlage für die vorstehend genannten Datenverarbeitungen ist jeweils Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse).

6.5 Widerspruchsrecht

Gegen die Datenverwendung zu Werbezwecken können Sie jederzeit kostenfrei, für den jeweiligen Kommunikationskanal gesondert und mit Wirkung für die Zukunft Widerspruch einlegen. Hierfür genügt eine Mitteilung in Textform (E-Mail, Fax, Brief) an die unter Ziffer 11 genannten Kontaktdaten.

  1. Cookies

Wir setzen auf unserer Webseite Cookies ein. Dies tun wir auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebots). Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern. Grundsätzlich unterscheidet man zwei verschiedenen Arten von Cookies, sogenannte Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schließen und temporäre/ permanente Cookies, die für einen längeren Zeitraum oder unbegrenzt auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Diese Speicherung hilft uns, unsere Webseite und unsere Angebote für Sie entsprechend zu gestalten und erleichtert Ihnen die Nutzung, indem beispielsweise bestimmte Eingaben von Ihnen so gespeichert werden, dass Sie sie nicht ständig wiederholen müssen.

Welche Cookies verwenden wir?

Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung (Ende der Session) automatisch wieder von Ihrem Endgerät gelöscht (daher auch Session-Cookies). Session-Cookies werden beispielsweise benötigt, um Ihnen die Warenkorb-Funktion über mehrere Seiten hinweg anzubieten. Daneben verwenden wir auch Cookies, die auf Ihrem Endgerät verbleiben. Bei einem weiteren Besuch wird dann automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie bevorzugen. Diese temporären oder auch permanenten Cookies (Lebensdauer 1 Monat bis 10 Jahre) werden auf Ihrem Endgerät gespeichert und löschen sich nach der vorgegebenen Zeit von allein. Insbesondere diese Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, dass Sie speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf der Webseite angezeigt bekommen.

Im Folgenden eine Liste aller verwendeten Cookies:

CookieBeschreibung
__gadsDas von Google gesetzte __gads-Cookie wird unter der DoubleClick-Domain gespeichert und verfolgt die Anzahl der Nutzer, die eine Anzeige sehen, misst den Erfolg der Kampagne und berechnet ihre Einnahmen. Dieses Cookie kann nur von der Domain, auf der es gesetzt wurde, gelesen werden und verfolgt keine Daten, während Sie auf anderen Websites surfen.
_gaDas _ga-Cookie, das von Google Analytics installiert wird, berechnet Besucher-, Sitzungs- und Kampagnendaten und verfolgt auch die Nutzung der Website für den Analysebericht der Website. Das Cookie speichert Informationen anonym und weist eine zufällig generierte Nummer zu, um eindeutige Besucher zu erkennen.
_ga_6KW9NVCSSLDieses Cookie wird von Google Analytics installiert.
_gat_gtag_UA_206699043_2Von Google festgelegt, um Nutzer zu unterscheiden.
_gidDas von Google Analytics installierte _gid-Cookie speichert Informationen darüber, wie Besucher eine Website nutzen, und erstellt einen Analysebericht über die Leistung der Website. Zu den gesammelten Daten gehören die Anzahl der Besucher, ihre Quelle und die Seiten, die sie anonym besuchen.
CONSENTYouTube setzt dieses Cookie über eingebettete YouTube-Videos und registriert anonyme statistische Daten.
cookielawinfo-checkbox-advertisementDieser Cookie wird vom GDPR Cookie Consent Plugin gesetzt und dient dazu, die Zustimmung des Nutzers zu den Cookies der Kategorie "Werbung" zu erfassen.
cookielawinfo-checkbox-analyticsDieses Cookie wird vom GDPR Cookie Consent Plugin gesetzt. Das Cookie wird verwendet, um die Zustimmung des Nutzers für die Cookies in der Kategorie "Analyse" zu speichern.
cookielawinfo-checkbox-functionalDas Cookie wird durch die GDPR-Cookie-Zustimmung gesetzt, um die Zustimmung des Nutzers für die Cookies in der Kategorie "Funktional" aufzuzeichnen.
cookielawinfo-checkbox-necessaryThis cookie is set by GDPR Cookie Consent plugin. The cookies is used to store the user consent for the cookies in the category "Necessary".
cookielawinfo-checkbox-othersDieses Cookie wird vom GDPR Cookie Consent Plugin gesetzt. Das Cookie wird verwendet, um die Zustimmung des Nutzers für die Cookies in der Kategorie "Andere" zu speichern.
cookielawinfo-checkbox-performanceDieses Cookie wird vom GDPR Cookie Consent Plugin gesetzt. Das Cookie wird verwendet, um die Zustimmung des Nutzers für die Cookies in der Kategorie "Leistung" zu speichern.
CookieLawInfoConsentSpeichert den Standard-Schaltflächenstatus der entsprechenden Kategorie und den Status von der DSGVO. Es funktioniert nur in Koordination mit dem primären Cookie.
csrftokenDieses Cookie ist mit der Webentwicklungsplattform Django für Python verbunden. Wird verwendet, um die Website gegen Cross-Site Request Forgery-Angriffe zu schützen
test_cookieDer test_cookie wird von doubleclick.net gesetzt und dient dazu, festzustellen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.
viewed_cookie_policyDas Cookie wird vom GDPR Cookie Consent Plugin gesetzt und wird verwendet, um zu speichern, ob der Nutzer der Verwendung von Cookies zugestimmt hat oder nicht. Es speichert keine persönlichen Daten.
VISITOR_INFO1_LIVEEin Cookie, das von YouTube gesetzt wird, um die Bandbreite zu messen, die bestimmt, ob der Nutzer die neue oder die alte Playeroberfläche erhält.
YSCDas YSC-Cookie wird von Youtube gesetzt und dient dazu, die Aufrufe von eingebetteten Videos auf Youtube-Seiten zu verfolgen.
yt-remote-connected-devicesYouTube setzt dieses Cookie, um die Videopräferenzen des Nutzers zu speichern, der ein eingebettetes YouTube-Video verwendet.
yt-remote-device-idYouTube setzt dieses Cookie, um die Videopräferenzen des Nutzers zu speichern, der ein eingebettetes YouTube-Video verwendet.
Onsite Targeting Auf der Webseite werden auf Basis einer Cookie-Technologie Daten zur Optimierung unserer Werbung und des gesamten Onlineangebotes gesammelt. Diese Daten werden nicht dazu genutzt, Sie persönlich zu identifizieren, sondern dienen allein einer pseudonymen Auswertung der Nutzung einer Webseite. Mit dieser Technologie können wir Ihnen Werbung und/ oder besondere Angebote und Services präsentieren, deren Inhalt auf den Zusammenhang mit der Clickstream-Analyse erlangten Informationen basiert. Unser Ziel ist es dabei, unser Online-Angebot für Sie so attraktiv wie möglich zu gestalten und Ihnen Werbung zu präsentieren, die Ihren Interessengebieten entspricht.
  1. Sichere Datenübertragung und Datensicherheit
Ihre persönlichen Daten werden bei uns sicher durch Verschlüsselung übertragen. Dies gilt für Ihre Bestellung und auch für das Kundenlogin. Wir bedienen uns dabei des Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer). Zudem sichern wir unsere Webseite und sonstige Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab.
  1. Ihre Rechte
9.1 Überblick Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
  • Recht auf Auskunft (Art. 15 Abs. 1 und 2 DSGVO),
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 S. 1 DSGVO),
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO),
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).
9.2 Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. 9.3 Widerspruchsrecht Unter den Voraussetzungen des Art. 21 Abs. 1 DSGVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben, widersprochen werden. Das vorstehende allgemeine Widerspruchsrecht gilt für alle in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Verarbeitungszwecke, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden. Zur Umsetzung eines solchen allgemeinen Widerspruchs sind wir nur verpflichtet, wenn Sie uns hierfür Gründe von übergeordneter Bedeutung (z.B. eine mögliche Gefahr für Leben oder Gesundheit) darlegen. Bei einer Nutzung Ihrer Daten zu Zwecken der Direktwerbung können Sie jederzeit gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO widersprechen.
  1. Kontakt
Den Schutz Ihrer Daten nehmen wir sehr ernst. Um sicherzustellen, dass Ihre datenschutzrelevanten Anfragen zuverlässig und schnellstmöglich bearbeitet werden, richten Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail oder per Post an uns.
  1. Anpassung der Datenschutzerklärung
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu aktualisieren. Aktualisierungen dieser Datenschutzerklärung werden auf unserer Webseite veröffentlicht. Änderungen gelten ab ihrer Veröffentlichung auf unserer Webseite. Wir empfehlen Ihnen daher, diese Webseite regelmäßig zu besuchen, um sich über gegebenenfalls erfolgte Aktualisierungen zu informieren. Stand: Februar 2022